Bildquelle: Ruhrolympiade 2012

Bezirkssportjugend

Rheinhausen / Rumeln-Kaldenhausen

Rheinhausen bittet zu Tisch

Dieses Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtbezirkes Rheinhausen / Rumeln-Kaldenhausen und Ihre Freunde, Nachbarn und Bekannten. „Rheinhausen bittet zu Tisch“ wird organisiert vom Stadtteilarbeitskreis Hochemmerich in Kooperation mit der Sportjugend Duisburg und dem Jugendförderungsverein Rheinhausen / Rumeln-Kaldenhausen.

Gemeinsames Anliegen ist es, mit der Aktion „Rheinhausen bittet zu Tisch“ einen Moment der Begegnung und des Austausches miteinander zu schaffen. Wie könnte dies besser möglich sein, als bei einem gemeinsamen Essen an einer großen Tafel.

Wir würden uns freuen, eine große Zahl an Besucherinnen und Besuchern begrüßen zu können.

Ausdrücklich gewünscht ist es, der Tischnachbarin, dem Tischnachbarn „auf den Teller zu schauen“ und wer mag, wird auch gefragt, ob er probieren möchte.

So unser Wunsch, lernt man nicht nur die Vielfalt der unterschiedlichen Speisen kennen, sondern auch Menschen anderer Nationalitäten und Kulturen.

Mitmachen ist einfach, jede Besucherin, jeder Besucher bringt seinen „Klapptisch“, Sitzmöglichkeiten, „Speis und Trank“ und das notwendige Zubehör selbst mit. Miteinander wird damit dann eine große Tafel gebildet und schon kann das gemeinsame Essen starten. Wenn jemand keinen eigenen Tisch mitbringen kann ist er / sie dennoch willkommen. „Reservetische“ werden bereitgehalten.

Wann findet es statt?
Am Samstag, 05.05.2018, ab 14 Uhr

Wo findet es statt?
Sekundarschule am Körnerplatz

 

 

Termine 2018

05.05.2018 - Rheinhausen bittet zu Tisch

Schreibe uns!

Du hast Fragen, Wünsche, Anregungen oder Verbesserungen?

Dann schreibe uns einfach eine Mail an:

BSJ.Rh-RuKagmx.de 

 

Wir werden dir so schnell wie möglich antworten.