Skip to main content

DoppelSpass

  • Aktuelles

Austausch-Programm für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Dieser Doppelpass macht doppelt Spass! Die Brost Stiftung Ruhr möchte Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene zwischen 4 und 26 Jahren mit gleichaltrigen Sportlern zusammenbringen. Dafür unterstützt sie jeden der beteiligten Vereine mit 2.000,- €.
Ihr wolltet immer schon einmal eine Jugendmannschaft aus Ihrer Partnerstadt einladen?

Jugendmannschaften aus dem Revier treffen Jugendmannschaften aus dem Rest der Republik – das ist die Idee von „DoppelSpass“.

Bewerbt euch bis zum 31.01.2022, um im kommenden Jahr (bis zum Frühjahr 2023) dabei zu sein!

Im Fokus steht der Breitensport, wo Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichem sozialem Hintergrund zusammenkommen. Teilnehmen können deshalb nur Vereine mit dem Satzungszweck „Jugendhilfe“.

Findet eine Partner-Mannschaft aus einer anderen Region Deutschlands, ladet Jungen und Mädchen ein, zusammen zu trainieren und ein spannendes gemeinsames Kulturprogramm auf die Beine zu stellen. Gegenbesuch inklusive! Die Brost-Stiftung fördert diesen Austausch mit 2.000,- € pro teilnehmender Mannschaft (4.000,- € pro Tandem). Der Kostenzuschuss dient der Finanzierung von Unterbringung und Verpflegung, Reisekosten und Kulturprogramm. Die Vereine organisieren Reise und Programm selbstständig. Jeder Verein besucht seinen Partnerverein einmal im Zeitraum zwischen Frühjahr 2022 und Frühjahr 2023. Die Dauer der Reisen kann bis zu vier Tage lang sein.

Bewerben kann sich, wer bereits einen Partnerverein gefunden hat, über dieses Formular postalisch oder per E-Mail an doppelspass@broststiftung.ruhr.